ETIKET SCHILLER ÜBERNIMMT EINE MEERES-PATENSCHAFT

ETIKET SCHILLER ÜBERNIMMT EINE MEERES-PATENSCHAFT

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind seit Kurzem Meeres-Paten und tragen von nun an einen kleinen Teil dazu bei, unsere Meere und deren Bewohner zu schützen. Dies ist eines unserer nachhaltigen Projekte, auf die wir sehr stolz sind.

Bei unserer Meeres-Patenschaft bleiben wir ganz nah bei dem Projekt mit dabei: Zweimal im Jahr berichtet der NABU in der Meeres-Post von ihren Einsätzen für die Nord- und Ostsee – so bekommen wir unmittelbare Einblicke in das Projekt.

Seit 2017 ist der NABU mit dem Projektbüro Meeresschutz in Stralsund direkt vor Ort für die Meere aktiv. Auch die NABU-Ortsgruppen sind an den Küsten aktiv, indem sie beispielsweise Müllsammelaktionen durchführen.

Um unsere nachhaltigen Projekte auf einen Blick zu sehen, klicken Sie hier
https://etiket-schiller.de/engagement-fuer-das-wasser/

SCHUTZGEBIETE SICHERN

Obwohl 47 % unserer Nord- und Ostsee unter dem Schutz von Natura 2000 stehen, darf in den Gebieten noch immer gefischt werden. Der NABU macht sich dafür stark, in besonders sensiblen Gebieten die Fischerei verbieten zu lassen.

Das Projekt „Meere ohne Plastik“ wurde ins Leben gerufen, um die Meere vor Plastikmüll zu schützen. Ebenso startete der NABU 2011 die Initiative „Fishing for Litter“ gegen den unzähligen Müll im Meer. Der NABU führt hierzu jährlich eine Reinigungsaktion, den „Coastal Cleanup Day“ an den Küsten durch.

Neben den nachhaltigen Projekten haben wir auch eine Vielzahl an nachhaltigen Etikettenmaterialien im Sortiment.
Hier finden Sie einen Überblick:
https://etiket-schiller.de/produkte-nachhaltigkeit/

ANFRAGE
MUSTERMAPPE ANFORDERN
Benni Lipinski